fussreflexzonen massagen

img_fuesse_klein

Unten drücken – oben spüren.

Die Fußreflexzonenmassage basiert auf der Annahme, das jedes Organ, jeder Knochen und jeder Muskel über Reflexbahnen mit unseren Füßen verbunden sind.

Danach sind die Füße in Reflexzonen eingeteilt, die dann den jeweiligen Organen und Geweben zugeordnet werden.

Nach einem entspannenden Fußbad, bei dem Sie erst einmal „ankommen“ werden diese Reflexzonen durch verschiedene Massagegriffe stimuliert oder beruhigt. Diese Reize wirken sich positiv auf Ihren gesamten Körper aus.

Die Durchblutung wird gesteigert, Verspannungen können sich lösen und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

An den Füßen befinden sich des weiteren viele Nervenrezeptoren, über die die Druckpunktmassage das Wohlbefinden steigert.